• 1
  • Zoagli
    der kleine Platz, der Strand und die Felsen

Zoagli: Was man besichtigen kann

Einer der Orte des Golf von Tigullio, die man sich nicht entgehen lassen darf ist sicherlich Zoagli.

Die Strecke ist leicht mit dem Zug zu überwinden, um den Stress der Parkplätze zu vermeiden, der Bahnhof befindet sich im Zentrum des Dorfes, aber wenn die Saison noch nicht zu “hoch” ist das Auto empfehlenswert.

Das Panorama das man entlang der Ruta di Camogli (die Straße, die von Recco nach Santa Margherita Ligure geht) und der Strecke zwischen Rapallo und Chiavari geniessen kann, darf man sich nicht entgehen lassen, vor allem gegen Abend.

Nimm DirZ eit und lassen Sie die Autobahn den Lkw-Fahrer.

Das Herz von Zoagli ist der Platz mit dem Brunnen, die Landschaft prägt die Eisenbahnbrücke, die alles dominiert, außer der Brücke und den Strand, der Spaziergang zwischen den Felsen.

Das ist Zoagli, einer der vielen, kleinen und schönen Orte die man besuchen muss.